Dosieren Technologie

Dosieren (häufig als Einfärbung, Abtönung oder Mischung benannt) kann unterteilt werden in zwei Produktionsmethoden:

  • "In-can"-Dosierung
    • oder
  • Chargendosierung

"In-can"-Dosierung bedeutet, das eine Bestellung (z.B. 1.500 kg. in 25 kg. Gebinden) in der bestellten Menge direkt in den Verkaufsgebinden dosiert wird (z.B. 60 x 25 kg.). Der Vorteil dieses Verfahrens ist, dass es nicht notwendig ist einen großen Ansatz zu produzieren, diesen Ansatz zu Mischen und anschließend mit einer Abfüllanlage in den genannten 25 kg. Gebinden abzufüllen. Bei diesem Prozess fallen bei jedem Verarbeitungsschritt Verluste an und der Mischer und die Abfüllanlage müssen nach jedem Produktwechsel gereinigt werden.
Mit der "In-can"-Dosierung spart man die Kosten für die Verluste, die Reinigungszeit und die Reinigungsmedien. GEMINI produziert "In-can"-Dosieranlagen, die neben der Dosierung in den Verkaufsgebinden(min. 1 kg.) auch die Dosierung von Pigmentpasten und anderen flüssigen Rohstoffen in Großansätze (bis 6.000 kg.) erlauben. Für diese Aufgaben wurden spezielle Dosierköpfe entwickelt, von denen Sie einige Beispiele auf den folgenden Bildern sehen können:

 

Dosierkopf     Dosierkopf     Dosierkopf